Zukunftskongress Start-up Land 2018 in Berlin


275 Teilnehmer. 25 Gründer, Investoren und Experten. 12 Start-ups. 6 Workshops. 3 Live-Abstimmungen. 2 Preisträger. 1 Videobotschaft.

Das alles in Deutschlands ehemals größter Viehbörse. Beim Start-up Land-Kongress der Familienbetriebe Land und Forst im November in Berlin diskutieren die Teilnehmer engagiert über innovative Ideen für den ländlichen Raum. Das Fazit: „Im ländlicheRaum steckt Gründerpotential“, so der Vorsitzende der Familienbetriebe Land und Forst Michael Prinz zu Salm.


© Johann Carl v. Heyden